Der Warenkorb ist leer

Am meisten gekaufte Produkte

BASF SOREXA PASTE 5 kg Difenacoum - Rattengift kaufen mit Wirkstoff Difenacoum - 0,05 g / kg

BASF SOREXA PASTE
BASF SOREXA PASTEBASF SOREXA PASTE kaufen

Rattengift Sorexa Paste von BASF

Bekanntes und bewährtes Rattengift und Mäusegift von BASF

Extrem wirksam 

- Gift der zweiten Generation mit Difenacoum 0,05 g / kg 
- Eine einmalige Dosis ist für Nagetiere nach der Einnahme tödlich 
- feuchtigkeitsbeständig, formt nicht 
- minimiert die Arbeitsbelastung
  - die  Portionierung in 15-g-Beutel erleichtert die Dosierung
- streut nicht und staubt nicht
- Rodentizid für den professionellen Gebrauch.

Link: Rattengift-Wirkstoffe im Vergleich: Difenacoum - Bromadiolon - Brodifacoum - Flocoumafen

Link: Rattengift-Wirkstoff Difenacoum


Das Sorex-Mäusegift und Sorex-Rattengift ist eine Alternative zu traditionellen Getreidegiften. Die vor Witterungseinflüssen geschützte Form feuchter Paste bewirkt, dass nichts auseinander fällt, nicht staubt und leicht zu dosieren ist.
Sorexa ist besonders nützlich in Bereichen, in denen die Giftform für die Nutzungssicherheit wichtig ist - Fabriken, Gewerbebetriebe, Restaurants, Wohnungsgenossenschaften, öffentliche Gebäude und andere.

Attraktiv für Nagetiere, Duft anziehend. 

Es zieht sogar die widerstrebendsten und misstrauischsten Nagetiere an.

Schnell in Aktion

Die Einwegfütterung von Ratten und Mäusen reicht aus, damit das Rattengift wirken kann. Der Hersteller empfiehlt, den Giftbereich alle 2-3 Tage zu überprüfen, um abgestorbene Nagetiere zu entfernen.
 

ProduktnameSorexa Paste 5 kg BASF

Zusammensetzung:  Difenacoum 0,05 g / kg 

Lizenznummer:  PL / 2012/0030 / A / MR

Hersteller: BASF 
 

Anwendungsbeschreibung:
Sorex Paste der attraktive Frischköder zur Ratten- und Mäusebekämpfung

Anwendungsbeschreibung:
Sorexa Paste wurde entwickelt, um sie speziell zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen einzusetzen. Dafür werden die 15 g Sachets an den betroffenen Stellen ausgelegt, die später vom Ungeziefer aufgenommen werden. Besonders empfiehlt es sich Sorexa Paste dann einzusetzen, wenn die Nahrungspräferenzen des Ungeziefers nur schwer vorher zu sagen sind. Sorexa Paste ist ein hochwirksames Mittel, das aufgrund seiner Beschaffenheit auch Witterungsverhältnissen wie Hitze und Kälte Stand hält. Etwa 4 bis 10 Tage nach der Aufnahme von Sorexa Paste setzt die Wirkung des Mittels ein und die Tiere verenden.

Anwendungsempfehlung:  
Vor dem Einsatz von Sorexa Paste sollte der Ort der Mäuse- und Rattenplage genau geprüft werden, um das Ausmaß des Befalls genau bestimmen zu können. Danach ist die Anwendung entsprechend der Dosierungsangaben empfehlenswert, um eine möglichst schnelle Wirkung des Mittels zu erreichen. Dabei ist darauf zu achten, dass das Mittel nur in Köderstationen oder befestigt anzuwenden ist, dass es durch die Nager oder andere Tiere nicht verschleppt werden kann.

Aufwandmenge und Dosierung:  
Die ausgelegten Köder sollten regelmäßig überprüft werden. 2 bis 3 Tage, spätestens jedoch am 5. Tag, nach der Auslegung sollten die Köderstellen überprüft werden. Sind Spuren daran ersichtlich, sollten diese ausgetauscht werden. Danach sollten diese einmal pro Woche kontrolliert werden. Mäuse Beim Einsatz der Sorexa Paste sollten nach Möglichkeit1 bis 2 Köderbeutel an der betroffenen Stelle ausgelegt werden. Ist eine Aktivität der Mäuse erkennbar, sollten die Köderbeutel im gesamten Raum im Abstand von 1 bis 2 m verteilt werden. Ratten Erkennen Sie die Wege der Ratten, sollten die Köderbeutel an Ein- und Ausgängen und im Laufweg ausgelegt werden. Dabei sollten Sie 10 Köderbeutel pro Köderstation verwenden. Die Köderstationen wiederum sollten einen Abstand von etwa 10 m zueinander besitzen. Ist der Befall durch Ratten groß, kann der Abstand zwischen die Köderstationen auf 5 m verringert werden. Wirkstoff: Difenacoum

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
  • Bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen.
  • Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
  • Aufbewahrung der Köder in Originalbehältern.
  • Nach Abschluss der Bekämpfungsaktion nicht angenommene Köder wieder einsammeln.
  • Haustiere fernhalten.
  • Nicht offen auslegen/ausbringen (Köderkisten, Köderschachteln oder Köderboxen verwenden)
  • Falls während und nach Bekämpfungsmaßnahmen tote oder sterbende Ratten oder Mäuse gefunden werden, sind diese sofort wegzuräumen, um Sekundärvergiftungen vorzubeugen. Kadaver sind der Tierkörperbeseitigungsanstalt zuzuführen.

Kontrolle und Ergänzung bei Intervall Beköderung
Bei starkem Befall die Köderstellen in der ersten Woche einmal kontrollieren. Konsumierte Köder ersetzen. Anschließend muss nur noch alle 7 Tage kontrolliert werden. Nicht angenommene Köderstellen nach 2 Wochen in aktive Befallsbereiche verlegen. Bereits nach 14-21 Tagen zeigt ausbleibender Köderverbrauch den Bekämpfungserfolg an.

Wirkstoff:
Rodentizid
Wirkstoff: Difenacoum (50 mg/kg)
Formulierung: Frischköder

 

BASF Sorexa Paste - Rattengift mit Wirkstoff Difenacoum ohne Sachkundenachweis kaufen. Rattengift Sorexa Paste der 2. Generation mit Wirkstoff Difenacoum als Import aus Polen kaufen, Rattengift Sorexa Paste, Sorexa Paste, BASF Sorexa Paste, Rattengift mit Difenacoum, Rattengift Sorexa Paste kaufen, Sorexa Paste kaufen, BASF Sorexa Paste kaufen, Rattengift aus Polen, Sorexa Paste Polen, Sorexa Paste aus Polen, Rattengift kaufen, Rattengift ohne Sachkundenachweis kaufen, Köderbeutel

Best-Sellers

Ergebnisse 1 - 12 von 48