Der Warenkorb ist leer

Am meisten gekaufte Produkte

Rattengift-Köderwahl

Rattengift-Wirkstoffe Unterschiede

Wähle den richtigen Mäusegift- Rattengift-Köder

Rattengift-Weichköder

Beschreibung: Weichköder:
Zusammensetzung und zusätzliche Lockstoffe erhöhen die Attraktivität in einem solchen Ausmaß, dass Nagetiere den Weichköder lieber konsumieren als ihre natürliche Nahrung. Weichköder besteht aus lebensmittelechten Zutaten mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt und bietet eine hohe Schmackhaftigkeit und eine wirksame Nagetierkontrolle. Es enthält die Wirkstoffe Bromadiolon, Difenacoum, Brodifacoum oder Flocoumafen

Anwendung:
Weicher Köder eignet sich besonders für Orte, an denen reichlich Futter vorhanden ist. 

Vorteile:
• Besonders ausgewählte Zutaten für Mäuse (Mus musculus) und beide Rattenstämme (Rattus norvegicus und Rattus rattus).
• Durch ölige Verbindungen bleibt der Köder länger feucht, schmackhaft und schmackhaft
• Hochwirksamer Köder übertrifft den strengen EPA-Standard und erreicht eine Palatabilität von über 50% 

• Nach unseren Erfahrungen sorgt der Soft-Köder für eine effektive und schnelle Rattenkontrolle in nur 3-4 Wochen im Innen- und Außenbereich

soft_bait_566





Rattengift Wachsblöcke

Beschreibung: Wachsblöcke:

Wachsblöcke oder Würfel sind widerstandsfähig gegen Wasser und verschiedene Umgebungsbedingungen, daher für den Einsatz im Freien geeignet. Blöcke haben scharfe Kanten und sind zur leichteren Zuführung schräg geschnitten. Es enthält den Wirkstoff Bromadiolone, Difenacoum, Brodifacoum oder Flocoumafen

Verwendung:
Wachsblöcke eignen sich besonders für feuchte und Außenbereiche. 

Vorteile:
• Enthalten Zutaten gegen Schimmelpilze.
• Speziell für feuchte Umgebungen (Kanalisation), Innen- und Außenbereich geeignet.
• Von Nagetieren bevorzugt, da sie zahlreiche Lockmittel enthalten.
• Beständig gegen mechanische Beschädigungen.
• Sehr stabil bei hoher Hitze und Feuchtigkeit


wax_blocks_589